Top of Südtirol

Sulden am Ortler

Ein kleines Bergdorf, wo die Bauern mit den Bären aus einer Schüssel essen und die Kinder auf den Wölfen reiten ... das war noch im 18. Jahrhundert das weitverbreitete Bild von Sulden. Das Sibirien Tirols!

Bis die Pioniere des Alpinismus den Ortler eroberten und dabei den wahren Reichtum Suldens entdeckten: die atemberaubende Natur.


Unberührt statt überlaufen

Trotz herrlicher Skihänge und traumhafter Schneebedingungen im Winter, trotz reizvoller Almen und zahlloser Wandermöglichkeiten im Sommer, ist das Bergdorf ein Geheimtipp geblieben. Hier am Ende des Suldentals finden Sie noch Ruhe und Abgeschiedenheit. Hier spüren Sie ihn noch, den Charme der Pionierzeit. Und manchmal sogar ... einen Hauch Sibiriens!

Das glauben Sie nicht? Dann kommen Sie vorbei: Die Post ist damals wie heute die erste Adresse für Urlaub in Sulden.